12.04.2017 von Christina Samoilis

Facebook Collection – Alles auf einen Blick

Mithilfe von Facebooks neuem Anzeigeformat „Collection“ können Unternehmen ihre Produkte noch übersichtlicher und ansprechender mithilfe von Videos und Produktbildern präsentieren. Durch das Werbeformat können potentielle Kunden direkt und einfach mehr über die Produkte des Anbieters erfahren und werden bei Kaufinteresse auf dessen Website geführt.

Übersicht Facebook Collection

Beispiel von Adidas (Quelle: Facebook)

 

“Dieses neue Werbeformat bietet uns alles was wir brauchen, um ein
neues Produkt einzuführen und zu verkaufen"

Rebecca Watts, Marketing Senior Specialist, Adidas, Australia

 

Was setzt die Funktion voraus?

Das mobile Werbeformat richtet sich speziell an Händler. Es ist für Werbebetreibende vergleichsweise einfach einzurichten. Zur Erstellung benötigt man ein Titel-Video oder eine Titel-Slideshow sowie einen Produktkatalog. Unterhalb des Headers lassen sich nun bis zu 50 Produkte im News Feed präsentieren.

Mit einem Klick auf ein Produktbild können Nutzer die Waren samt Name, Preis und weiteren Fotos innerhalb von Facebook erkunden. Ein weiterer Klick auf einzelne Produkte leitet direkt zur Website oder App des Shops weiter. Interessant ist auch, dass beide Klicks gezählt werden, sowohl innerhalb von Facebook als auch auf der weitergeleiteten Website.

Facebook selbst bietet Informationen zu Collections derzeit nur auf Englisch an. 

Die Einstellung ist recht einfach: Auf der Werbeanzeigenebene, auf der festgelegt wird wie die Werbeanzeige aussehen soll, kann nun auch das Format „Collection/Sammlung“ ausgewählt werden. Nun wählen Sie ein Bild, Video oder eine Slideshow aus, erstellen einen Titel und den passenden Text. Nachdem der Produktkatalog hochgeladen wurde, muss daraus noch ein „product set“ erstellt werden, das mindestens acht Produkte beinhaltet.  

Abschließend werden vier Produkte aus dem „product set“ in der News Feed Ad angezeigt. Über die Werbeanzeige kann die vollständige Produktpalette direkt geöffnet werden.

Fazit

Das neue Werbeformat Facebook „Collection“ ist besonders für Marken empfehlenswert, da man einen schnellen und emotionalen Einblick ins Sortiment erhält. Die neuen Collection-Ads gibt es ab sofort für Händler in allen Märkten.

« Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag »

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

ChannelPilot auf Facebook

ChannelPilot auf Twitter

ChannelPilot auf Xing

Newsletter

Neue Kanäle, neue Funktionen, neue Aktionen, neues aus der Branche – bleiben Sie auf dem Laufenden und melden Sie sich an.

Channelpilot Demo

Für Demo registrieren